Ausgabe 29

Ausgabe 29

Ausgabe #29 - Druckfrisch und ab dem 05. April im Handel erhältlich! Hier geht es zur die Heftvorschau.

Lost & Found

VANS REBELJAM - LONDON

Der Vans Rebeljam bringt ungeschliffenes BMX nach London


Heute geht es los – gestern beendeten die Building Crews ihre Street Obstacle Werke für das letzte, große BMX Event diesen Jahres, dem Vans Rebeljam. Am Freitag, den 21. November startet das zweitägige BMX Fest in der britischen Hauptstadt mit den Vorrunden –  die Londoner York Hall kann sich auf so einige der weltweit besten BMX Fahrer gefasst machen, die sich dann am Samstag im Finale um den Titel batteln, welches live auf www.redbull.co.uk/rebeljam gestreamt wird. Brian Kachinsky ist Designer der Strecke und freut sich schon auf das Wochenende: „Ich bin schon ganz aufgeregt: der Vans Rebeljam IST einfach pures BMX, von vorne bis hinten. Es wurde von BMXern organisiert und aufgebaut – solche Events sind immer die besten. Sie sind einfach authentischer und das ist schließlich auch der Spirit vom Rebeljam: ungefiltertes BMX,"  so der Mann aus Chigago. Und weiter: „Im Course selbst sind keine großen Gebilde – aber viele Möglichkeiten, etwas großartiges zu schaffen.“

 

Als die ersten Bilder der Strecke erschienen, wurden die ersten Fahrer schon ganz ungeduldig, endlich loszulegen. Vans Fahrer Dakota Roche (USA) hat große Erwartungen an den Contest: „Ich erwarte unglaubliche Fahrkünste und einen guten Vibe. Ich habe das Course Design gesehen und finde es großartig – ich kann gar nicht abwarten, es endlich mit den anderen Teilnehmern zu befahren! "  Der Course hat mehrere Lines mit vielen Vorsprüngen, Rails und einem Shadow Conspiracy Sarg zum Grinden.

 

Über 50 der weltweit besten Street Fahrer kommen extra für den Rebeljam nach London. Einer der Fahrer ist der Brite Dan Lacey: „Ich freue mich wahnsinnig, dass dieser coole Contest es nach London geschafft hat. Das Street Fahren hat seit dem letzten Rebeljam so einen Sprung nach vorne gemacht – das Level hier wird unbeschreiblich hoch sein. Aber am wichtigsten ist immer noch dieser spezielle Vibe des Jams: Fahren & Chillen mit allen Homies – das wird großartig, ich kann‘s kaum abwarten!"

Dan ist einer der vielen internationalen Teilnehmer wie X-Games und Dew Tour Champion Garrett Reynolds (USA), Bruno Hoffmann (DE),  Subrosas Scott Ditchburn (GB), Ty Morrow (USA) und Kevin Kalkoff (FRA). Alle kämpfen gegeneinander um ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro. 

 

Wie schon immer, seit seiner Gründung 2004, wird beim Vans Rebeljam anders als bei sonst einem Contest bewertet. Die Fahrer müssen in drei Kategorien punkten: Best Style, Hard Tricks und Best Line. Namhafte Fahrer wie Corey Martinez, Markus Wilke, Alex Valentino, Dave Cleworth und Jeff Klugiewicz entscheiden dann, wer es in die Finals schafft, die dann am Samstag, den 22. November stattfinden.

 

Allen, die es nicht in Londons York Hall schaffen, bringt Red Bull die Finals via Live Stream nach Hause. Der Broadcast startet um 18:30 Uhr (GMT) hier: www.redbull.co.uk/rebeljam.

 

Aufgepasst: Nach alter Vans Rebeljam Manier hört die Action nach dem Finale natürlich noch nicht auf! Wenn das Event sein Ende findet und sich die Dunkelheit über die Straßen Londons legt, geht es für die Crowd weiter zum House of Vans, wo Vans und Redbull gemeinsam  zur offiziellen After Party einladen. Ein solides Line-Up lauter guter DJs mit einem Stil-Mix aus Grime, Garage, Elektro und mehr kann dort von 22 Uhr abends bis drei Uhr nachts erwartet werden. Hier gibt es die Free Tickets zur Party: houseofvanslondon.com/events/calendar/events/rebeljam-after-party.

 

 

Zusätzlich zur BMX Action in der York Hall und der After Party, beheimatet das House Of Vans London eine Ausstellung, die sich dem 21-jährigen Bestehen des DIG BMX Magazines widmet. Hier werden die besten Kunst- und Designwerke des Hefts der letzten 20 Jahre gezeigt. „Die Exhibition ist ein internationaler Schnappschuss der Core BMX Szene – angefangen von unserer ersten Ausgabe 1993, als BMX praktisch weltweit neugeboren wurde,“ so  Will Smyth, Gründer des DIG Magazins. Fotografen, Artists und Designer, deren Werke es zu bewundern gibt, sind unter anderem Ricky Adam, Fred Murray, Rob Dolecki, Andrew White, Will Smyth, Luke Godson, Taj Mihelich, Ryan Worcester & viele mehr. Die '21 Years of DIG' Ausstellung geht von Freitag, dem 21. November bis den darauffolgenden Mittwoch (26. November 2014).

 

#VansRebelJam

rebeljam.com


Ähnliche Artikel

Vans Rebeljam - Street Finale

Vans Rebeljam - Street Finale

Los gehts. Erstes Highlight des Sonntags war das Streetfinale und hier ist ...

07

Dec

2011

HOT: Scotty Cranmer VANS Signature

HOT: Scotty Cranmer VANS Signature

Scotty Cranmer, Hardcore BMXer und Held vieler Contests, hat seinen zweiten ...

03

Jun

2015

Awesome Contest at 040 BMX Park in Eindhoven

Awesome Contest at 040 BMX Park in Eindhoven

Ein Jahr besteht der 040 Bike Park mittlerweile und dies soll nun gefeiert ...

23

Dec

2012