Ausgabe 29

Ausgabe 29

Ausgabe #29 - Druckfrisch und ab dem 05. April im Handel erhältlich! Hier geht es zur die Heftvorschau.

Lost & Found

BMX STREET RINK at MUNICH MASH 2014

So verrückt war der BMX STREET RINK bei MUNICH MASH 2014! Seid ihr bereit für 2015? Jetzt Tickets sichern! http://goo.gl/loyzMlBMX STREET RINK Event:https://www.facebook.com/events/508066022667422/Clip by Millhaus

Posted by MUNICH MASH on Sonntag, 31. Mai 2015

MM - BMX STREET RINK FAHRERFELD KOMPLETT

MUNICH MASH 2015 - Hier kommt das komplette BMX STREET RINK Fahrerfeld



Es liest sich wie das Who is Who der BMX-Szene – das Starterfeld des zweiten BMX STREET RINK im Rahmen von MUNICH MASH 2015. Spannung, Dramatik und große Emotionen sind am Samstag, 27. Juni, ab 13.00 Uhr, im Olympia-Eisstadion auf jeden Fall angesagt. Schon im letzten Jahr lieferten sich die weltbesten Street-Rider auf dem von „The Bakery“, BMX-Legende Brian Kachinsky, gestalteten Kurs einen unglaublichen Wettbewerb. Jetzt geht es in die nächste Runde. Und wieder werden die international erfolgreichen BMX-Athleten ihre besten und innovativsten Tricks auspacken müssen, um den MASH BMX-Contest zu gewinnen.


Das Starterfeld BMX STREET RINK:

Alex Kennedy / Großbritannien
Alex Kennedy ist der BMX STREET RINK Gewinner 2014. Allein dieser Titel sagt aus, welche Qualität er aufweist. Der 25-Jährige bereist die Welt, produziert einen großartigen Edit nach dem anderen und sahnt regelmäßig bei den größten Street Contests der Welt ab – zuletzt mit einem 3. Platz beim Heimspiel beim Rebel Jam in London 2014.

Chad Kerley / USA
Chad Kerley, der Vorjahreszweite des BMX STREET RINK, wird auch dieses Jahr wieder an den Start gehen. Der San Diego Local verknüpft scheinbar mühelos Tricks zu unendlichen Lines und hat eine Radkontrolle, die ihresgleichen sucht. Dies beweist er zum einen in unzähligen Videos, die die BMX-Welt regelmäßig in Staunen versetzen, zum anderen mit Contest-Erfolgen wie X Games Gold und dem Gewinn des Streetstyle Contests bei der Dew Tour.

Simone Barraco / Italien
Bei MASH 2014 konnte Simone Barraco schon den 3. Platz und den Best Trick mit nach Hause nehmen. Den 2014er Kurs hat Simone als besten Kurs aller Zeiten bezeichnet und freut sich schon auf die diesjährige Ausgabe. Den Support der Zuschauer hat er sicher: Der charismatische Italiener ist dank seines einzigartigen Styles und innovativer Tricks der Publikumsliebling. Simone hat seine Heimatstadt Genua verlassen, um im BMX Mekka Barcelona den Traum vom BMX-Profi zu leben.

Bruno Hoffmann / Deutschland
Bruno Hoffmann ist unumstritten Deutschlands erfolgreichster und bekanntester Street Fahrer. Seit Jahren prägt er mit seinem ganz eigenen Style die Entwicklung von BMX Street entscheidend mit. Seit dem letzten BMX STREET RINK ist einiges passiert bei Bruno: Sein Schuhsponsor Vans hat ihm einen eigenen Colorway ermöglicht (eine sehr hohe Auszeichnung im Action Sport), beim Rebel Jam in London konnte er den Preis für den besten Trick gewinnen und bei den Rider Of The Year Awards nahm er den Titel „Best Street Rider“ mit nach Hause – zum dritten Mal in Folge! Ganz nebenbei veröffentlichte Bruno mehrere Edits der Spitzenklasse.

Daniel Tünte / Deutschland
Nachdem Daniel in den vergangenen Jahren so ziemlich jeden Contest in Deutschland gewonnen hat, ist er mittlerweile auch über die Grenzen hinaus eine bekannte Größe. Bei seinem 1. Platz bei der Street Series in Berlin 2014 hat er einige internationale Hochkaräter hinter sich gelassen. Dem nasskalten deutschen Winter ist Daniel nach Barcelona entflohen, um dort mit Simone Barraco zu fahren und weiter Tricks im Minutentakt zu lernen.

Alex Donnachie / Großbritannien
Der junge Schotte ist ein Neuling bei MASH, hat sich seinen Platz aber redlich verdient. Seine Kreativität und sein einzigartiger Style sorgen dafür, dass man seinen Namen und „The Future of BMX Street“ in einem Satz hört. Mit dem 1. Platz beim Rebel Jam 2014 und dem Gewinn des Best Trick bei der Simple Session 2015 hat er bewiesen, dass er auch mit dem Druck bei Contests gut umgehen kann. Ihn als Geheimtipp zu bezeichnen, wäre maßlos untertrieben!

Garrett Reynolds / USA
Garrett ist BMXs MVP. Er hat nicht nur unzählige Contest Erfolge bei den X Games (7x!), der Dew Tour (4x) oder der Simple Session (2x) zu verbuchen, sondern bringt auch regelmäßig Videoparts raus, die die BMX Szene mit offenen Mündern vorm Bildschirm sitzen lassen. Dazu ist er seit sieben Jahren der von Fahrern, Medien und Industrie gewählte Street Rider Of The Year. Mit Fiend und Deadline hat er zwei Brands ins Leben gerufen und supportet so seine Freunde, um gemeinsam den Traum vom BMX Profi zu leben.

Dennis Enarson / USA
Egal ob Park, Dirt oder Street – Dennis fühlt sich auf jedem Terrain wohl und hat sich so den inoffiziellen Titel als bester Allround Fahrer redlich verdient. Er hat keine Angst Vollgas zu geben und wird dies auch bei MUNICH MASH wieder zeigen. Der BMX Street Rink im vergangen Jahr hat dem San Diego Local so viel Spaß gemacht, dass er unbedingt wieder dabei sein wollte!

Broc Raiford / USA
Brocs Radfahren lässt sich am besten als „ein einziger Muskel auf einem BMX“ beschreiben. Voller Power liefert er Streetfahren auf höchstem technischen Niveau ab - und das immer mit einem Lächeln im Gesicht! Der Best Trick Gewinner der Simple Session 2014 und Sieger beim Secret Recipe Contest in Brian Kachinskys ehemaligem Skatepark „The Bakery“ freut sich schon sehr auf seine zweite Teilnahme bei MUNICH MASH.

Dan Lacey / Großbritannien
“Dan Lacey is a madman!” Keine Frage, Lacey gehört zur Crème de la Crème der internationalen BMX Street Szene. Wenn er seinen „Beast Mode“ aktiviert, kennt er keine Grenzen. Die höchsten Drops, die steilsten Rails, die technischsten Tricks – kein Problem für ihn. Momentan kuriert er sich noch von einer Verletzung am Fuß aus, zum BMX Street Rink ist er aber definitiv wieder fit.

Devon Smillie / USA
Devon ist gesegnet mit einer Radkontrolle, die ihresgleichen sucht. Vor allem Fakie, also rückwärtsfahrend, hat er den Level in der letzten Zeit extrem angehoben. Und dann verknüpft er das Ganze auch noch mit einem unverkennbaren Style. Auf der diesjährigen Simple Session hat er gezeigt, dass er auch mit Contest-Druck umgehen kann. Der Publikumsliebling zählt somit zum Favoritenkreis auf den Gewinn beim diesjährigen BMX Street Rink.

Felix Prangenberg / Deutschland
Felix ist mit nur 17 Jahren zwar das Küken im Starterfeld beim BMX Street Rink, braucht sich aber ganz sicher nicht zu verstecken. Auf Contests in Deutschland ist er schon seit Jahren ganz vorne mit dabei, jetzt startet er auch international durch. Bei der diesjährigen Simple Session, einem der wichtigsten Contests der Welt, verpasste er das Finale nur knapp! Das lässt auch die Sponsoren aufhorchen: Seit kurzem ist er im Pro-Team von wethepeople. Das ist mal eine Ansage!

Hier Gehts zur FaceBokk Seite der Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/508066022667422/

Ähnliche Artikel

BMX STREET RINK Munich 2014

BMX STREET RINK Munich 2014

So liebe Freunde des Streetgeballers! Endlich ist es soweit und das komplette ...

27

Jun

2014

Wer hat den Street Rink Park gebaut?

Wer hat den Street Rink Park gebaut?

Wir haben den Erbauer des BMX STREET RINK Parcours auf dem MUNICH MASH im ...

26

Jun

2015

Full Replay: BMX Street Rink - Munich Mash

Full Replay: BMX Street Rink - Munich Mash

Hier kommt das komplette REPLAY des 2015 BMX STREET RINK Finale auf dem MUNICH ...

24

Jul

2015